Strand auf Rügen
Strandkorb in Binz
Baden in der Ostsee
Greifswald - Blick vom Dom
Seebrücke Binz
Rügenbrücke
1 2 3 4 5 6

Vorpommern

Vorpommern, wo der Blick in die Weite schweift. Die vielfältige Natur hat dem Land einige Nationalparks geschenkt, die zum Beobachten und Entdecken einladen. Dass die Vorpommern den weiten Blick lieben, davon zeugen aber nicht nur die Aussichtspunkte in den Naturparks, die auf seltene Vögel und besondere Landschaften hinweisen. Ein einmaliges Denkmal des Ausblicks ist der Leuchtturm Bastort.

Auf einer hohen Landspitze ist er gelegen, fast 100 Meter über dem Meeresspiegel. 20 Meter ragt der aus dem typischen roten Backstein errichtete Leuchtturm empor. Der Bastort zählt damit zu den am höchsten gelegenen Seezeichen in Deutschland. Er steht zwischen Rerik und Kühlungsborn, zwei bei Touristen überaus beliebten Ostseebädern. Die Aussicht ist atemberaubend: Warnemünde, sogar Rostock kann man bei klarer Sicht ausmachen. Die 55 Treppenstufen in dem Backsteingebäude stehen nicht nur dem Leuchtturmwärter offen.

Die Vorpommern scheinen den Blick als Eroberung zu sehen. So wird ein weiteres Wahrzeichen Hannibal genannt, nach dem kühnen Feldherrn, der mit Elefanten die Alpen bezwungen hat. In Vorpommern handelt es sich nur um eine Sandbank bei Rerik. Doch von hier ist es nicht weit bis Dänemark. Wer den Sehnsuchtsblick über die Ostsee schweifen lässt, vermag Inseln vor der Dänischen Küste zu erkennen und weiß von nun an, warum diese Aussicht ein Gewinn ist.

Doch die Vorpommern sind nicht nur stille Genießer besonderer Aussichten auf unvergleichliche Landschaften. Die besondere Gastfreundschaft können Sie beispielsweise bei der hervorragenden regionalen Küche kennenlernen. Schnell ist bei Fisch und anderen Spezialitäten aus der Gegend die Liebe der Menschen zu ihrem Land zu entdecken. Auch Sie werden merken, dass Sie in einer der schönsten Urlaubsregionen im Norden Deutschlands Ferien machen, wenn Sie über den Blick auf das Wasser und die Natur ins Schwärmen geraten.




Mecklenburg-Vorpommern

grenzt im Norden an die Ostsee, im Westen an Schleswig-Holstein und Niedersachsen, im Osten an Polen, im Süden an Brandenburg .